Nachhaltig im Alltag unterwegs mit Brot- und Gemüsebeuteln

Julia Ullrich Produkte Wissenswertes

Wusstest Du, dass immer noch täglich eine Viertelmillion Einweg-Plastiktüten genutzt werden? Oft werden Obst, Gemüse oder Brot einmalig in diese Beutel eingepackt. Nutzt Du beim Einkaufen dagegen Gemüsebeutel oder Brotbeutel aus Baumwolle, vermeidest Du unnötigen Plastikmüll. Hier erfährst Du, wie Du mit nachhaltigen Beuteln die Umwelt schützen kannst.

Beutel aus Baumwolle sind wiederverwendbar

Für viele Menschen ist es längst zur guten Gewohnheit geworden: Gehen sie auf den Wochenmarkt oder in den Supermarkt, nutzen sie für den Transport Taschen und Körbe. Das gilt nicht nur in den Bio-Supermärkten, sondern auch im ganz normalen Supermarkt. Lediglich in der Obst- und Gemüseabteilung besteht noch viel Verbesserungsbedarf: Oft werden die eingekauften Früchte oder das Gemüse in die bereitgestellten dünnen Tüten gepackt, die sogenannten Hemdchentüten. Zu Hause angekommen, landen diese Plastiktüten im Müll.

>>> Dieses tolle Beutelchen ist nur einen Klick entfernt!

Nutzt Du dagegen Obst- und Gemüsebeutel aus Stoff, wirst Du zum echten Zero-Waste-Helden. Selbstverständlich kannst Du Deine benötigten Baumwollbeutel selbst nähen, aber ehrlich: Weil Deine Zeit kostbar ist, haben wir das für Dich erledigt ;-)

Die Vorteile von meinen Obst-, Gemüse- und Brotbeuteln kurz zusammengefasst:

  • Du vermeidest viel Plastikmüll und Tüten
  • Du kannst sie sehr oft wiederverwenden und waschen
  • Verschiedene Einsatzmöglichkeiten: Obst, Gemüse, Brot und Brötchen, Reis, Linsen, Getreide und vieles mehr
  • Direkt als Aufbewahrung nach dem Einkaufen nutzbar
  • Komplett frei von Schadstoffen

Dort kannst Du einkaufen

Beutel aus Baumwolle sind lange haltbar, lassen sich leicht waschen und sind vor allem wiederverwendbar. Du kannst mit diesen Beuteln überall dort einkaufen, wo es Obst und Gemüse unverpackt zu kaufen gibt. Das gilt für den Wochenmarkt, aber auch für die Unverpackt-Läden, die es in immer mehr Städten gibt. Selbstverständlich kannst Du auch im Gemüseladen dein frisches Gemüse darin einpacken und nach Hause transportieren. Sogar in den Supermärkten gibt es zunehmend mehr unverpacktes Obst und Gemüse - und das nicht nur in der Bio-Abteilung.

 

>>> Findest du gleich hier: Klick!

Praktischerweise kannst Du die Gemüsebeutel auch als Brotbeutel nutzen und Dir vom Bäcker Brot und Brötchen darin eintüten lassen oder die Backwaren im Discounter am Selbstback-Automaten in die Baumwollbeutel packen.

Beutel sind echt nachhaltig

Verwendest Du Gemüse- und Brotbeutel aus Baumwolle, kannst Du diese immer wieder waschen und wieder verwenden. Damit sparst Du Plastik und handelst echt nachhaltig. Du sorgst für eine saubere Umwelt und lebst gleichzeitig gesünder: Wird Obst und Gemüse in Kunststoff verpackt, können BPA und andere Inhaltsstoffe in den menschlichen Körper gelangen. Je weniger Kontakt Lebensmittel zu Kunststoffen haben, desto weniger kann der Mensch von diesen Inhaltsstoffen aufnehmen.

Auch wenn bisher noch längst nicht alle Auswirkungen erforscht sind, ist es sicherer, wenn Lebensmittel keinen Kontakt zu Kunststoffen haben. Daher lassen wir unsere Brot- und Gemüsebeutel mit Bio-Farben bedrucken: Sicher ist nun einmal sicher. Du kannst Dein Obst und Gemüse direkt in den Beuteln verpackt in den Kühlschrank stellen.

Das passt alles in den Beutel

Die Gemüse- und Brotbeutel sind aus Baumwolle, wiederverwendbar und mit Bio-Farben bedruckt. Mit ihrer Größe von 26 x 32 Zentimetern sind sie perfekt für den Einkauf von Obst, Gemüse und Backwaren geeignet. Sie lassen sich mit einer Kordel gut verschließen und transportieren alles darin befindliche sicher nach Hause.

>>> Direkt im Shop ansehen

Wählst Du die Brot- und Gemüsebeutel mit Sichtfenster, kann die Kassiererin im Supermarkt gleich erkennen, was in den Beuteln steckt. Die geschlossenen Beutel sind dagegen perfekt, wenn Du im Unverpackt-Laden oder auf dem Wochenmarkt einkaufst. In ihnen kannst Du sogar Reis, Linsen oder andere lose Lebensmittel leicht transportieren. Das gilt auch für Brot, Brötchen und andere Backwaren. Entscheidest Du Dich für ein Set an wiederverwendbaren Obst- und Gemüsebeuteln, hast Du für jede Gelegenheit genügend von ihnen parat.

Pflegeleicht und lange haltbar

Unsere Beutel bestehen aus einer leichten Baumwolle, werden in Deutschland veredelt, mit meinem geometrischen Design bedruckt und von mir handgenäht. Für den Druck werden Bio-Farben verwendet, die nach Ökotex Standard 100 PK I selbst für Babyartikel geeignet und damit völlig unbedenklich sind. Falls Du die Gemüsebeutel waschen willst, kannst Du sie einfach in die Waschmaschine stecken und bei 30 Grad mit einem Fein- oder Wollwaschmittel waschen.

Damit die schönen Baumwollbeutel ihre langlebigen Farben behalten, solltest Du nur Wäsche in ähnlichen Farben zu ihnen in die Maschine stecken. Zwar ist die Baumwolle entsprechend vorbehandelt, trotzdem kann sie nach der ersten Wäsche etwas einlaufen. Flach auf dem Wäscheständer getrocknet behalten die Gemüse- und Brotbeutel ihre Form.

~~~

Du siehst, Nachhaltigkeit ist doch kinderleicht - und sogar hübsch anzusehen! Mehr umweltfreundliche, fair und ethisch erzeugte Produkte für Wohnung und Alltag findest Du hier in meinem Shop von pleissenstein. Ich freue mich auf Deinen Besuch!

Julia



Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen